foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5

Vom Veterinäramt Augsburg geprüfte Hundeschule nach § 11 Abs. I, Nr. 8 f Tierschutzgesetz  für die Ausbildung von Hunden und die gewerbsmäßige Anleitung des Tierhalters zur Hundeausbildung, die seit 01.08.2014 gesetzlich vorgeschrieben ist.

11er

4 Pfoten-Longiertraining  

20140820 193948 cr

Longieren kommt tatsächlich aus dem Pferdesport, bei den Hunden beschränkt es sich jedoch nicht darauf nur um einen Kreis zu laufen.

Longieren ist eine sehr vielseitige und abwechslungsreiche Sportart und ist für jede Hunderasse unabhängig vom Alter und der körperlichen Verfassung geeignet, da das Training auf den Bewegungsdrang des Hundes sowie der körperlichen und geistigen Konstitution abgestimmt werden kann. Hütehunderassen haben mit dieser Sportart großen Spaß.

Das Longieren läßt sich auf vielfältige Art und Weise gestalten, der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Man kann Aktionen aus dem  Grundgehorsam trainieren, den Hund durch die verschiedenen Gangarten Schritt, Trab und Galopp dem jeweiligen körperlichen Stand auslasten und gleichzeitig geistige Auslastung erzielen durch einzelne Tricks, Elemente aus dem Dogdance, Agilitiygeräten u.v.m.

Mehrhundehalter können ihre Tiere gleichzeitig oder gegengleich laufen lassen, wie auch an mehreren Kreisen. Wir arbeiten ohne Longe, d.h. der Hund wird mit Kommandos und körpersprachlich gelenkt.Dadurch wird die Distanzarbeit, die Konzentration und die Aufmerksamkeit des Hundes auf seinen Menschen intensiviert und es bildet sich eine wunderbare Teamarbeit zwischen Mensch und Hund. 

Nähere Details: unter Kurs "Spass"

Copyright 2021  Marietta Villiger-Warschun / 4 Pfotenzeit

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.